Bill

bill
bill
bill
bill
Bill3
Bill 6
Bill 5
Bill 2
Bill 1
bill
bill
bill
bill
RennnameInfo folgt
GeschlechtRüde
Geburtstag01.09.2007
HerkunftIrland
Kastriert ja
Tollwutimpfungja
Gechiptja
Gesundheitscheckja
GewichtInfo folgt
Größe70 cm
Kinderja
kleine HundeInfo folgt
Katzentauglichnein
KontaktBarbara Himpeler

25.06.2018

Bill wird im September bereits 11 Jahre alt. Von diesen 11 Jahren war er die meiste Zeit alleine in einer Zelle eingesperrt. Als er bei uns ankam, hat er beim Laufen immer gezittert. Mittlerweile hat er Muskulatur aufgebaut und freut sich auf jeden Spaziergang. Leider sind auf der Pflegestelle mehrere Hunde, die noch jung und stürmisch sind. Dieser Umstand bedeutet großen Stress für ihn, da er immer Angst hat sie könnten in ihn hinein laufen. Ansonsten kommt er gut mit anderen Hunden klar.

Er hat guten Appetit und hat auch schon etwas zugenommen. Die ersten Tage ließ er sich kaum streicheln und ist immer noch etwas reserviert, wenn man ihn streicheln möchte. Mittlerweile kommt er aber von sich aus um gestreichelt zu werden, dann ist er auch etwas toleranter. Er kann es aber gar nicht leiden wenn man ihn an den Beinen oder Bauch anfasst, da versucht er sich richtig zu wehren. Auch beim Tierarzt ist er zunächst ganz entspannt, solange er keine Spritze bekommt.

Die größte Freude zeigt er, wenn er Kinder sieht. Da ist er wie ausgewechselt und wirkt 5 Jahre jünger. Er fährt sehr gern Auto und ist auch gerne überall dabei. An der Leine ist er ganz entspannt. Leider kommt er mit Katzen nicht klar und auch mit kleinen Hunden muss er noch getestet werden. An der Leine ist er aber sehr einfach zu kontrollieren. Momentan ist er gesund und braucht keine tierärztliche Versorgung.

Vorbeugend bekommt er Nahrungsergänzungsmittel für Arthrose die auch nach seiner Adoption durch eine Patenschaft übernommen werden. Diese Patenschaft übernimmt auch die Kosten für alle späteren tierärztlichen und gesundheitsverbessernden Maßnahmen. Bei Bedarf können auch Futterkosten übernommen werden. Bill ist eine Nuss die man noch knacken muss und wir glauben auch, dass er geknackt werden möchte.

Ankunft 12.05.2018

Bill ist ein ruhiger Junge. Nur wenn er etwas möchte, Futter oder Gassi, kommt ein kleines Bellen von ihm. Er ist ziemlich selbstständig, aber kommt gut mit den Hunden der aktuellen Pflegestelle zurecht. Nur mit Welpen weiß er nichts so richtig anzufangen.

Mehr über Bill, sobald wir ihn besser kennengelernt haben.