Nidge

RennnameGlasheen Nidge
GeschlechtRüde
Geburtstag20.10.2013
HerkunftIrland
Kastriert ja
Geimpftja
Gechiptja
Gesundheitscheckja
GewichtInfos folgen
GrößeInfos folgen
Kinderja
kleine Hundewahrscheinlich
Katzennein
KontaktBarbara Himpeler

02.08.2017 – Nidge darf auf seiner Pflegestelle bleiben und heißt jetzt Karl. Wir wünschen eine wunderschöne und glückliche gemeinsame Zeit.

21.04.2017 – Nidge ist bereits seit 10 Wochen auf seiner Pflegestelle und hat sich sehr gut eingelebt. Am Osterwochenende hatte er Gelegenheit zu zeigen, dass er gut mit kleinen Kindern zurecht kommt und sich auch bei Trubel im Haus nicht aus der Ruhe bringen lässt. Das Alleinsein klappt ebenfalls schon gut. Er lebt derzeit mit einem Hundekumpel zusammen, mit dem er sich sehr gut versteht, würde sich über einen Hundekumpel freuen, könnte aber auch als Einzelhund vermittelt werden. Er würde sich über einen eingezäunten Garten freuen, indem er toben und laufen kann.

Nidge ist ein lieber, sehr lernbegieriger und gehorsamer Greyrüde. Mit einer sanften und führende Hand, wird er schnell lernen. Er würde gut in eine aktive Familie mit etwas größeren Kindern (10/12) passen, da er mitunter etwas ungestüm beim Spielen sein kann. Wenn wir es nicht schaffen, ihn an Katzen zu gewöhnen, müssen wir ihn sehr schweren Herzens abgeben. Auch bei kleinen Hunden und Wildbegegnungen zeigt er einen greytypischen Jagdtrieb und zieht dann auch an der Leine.

23.02.2017 – Nidge ist nun schon fast 2 Wochen bei uns. Er ist ein ruhiger, ausgeglichener Hund, den man im Haus  kaum merkt. Stubenrein war er vom ersten Tag an. Geräusche im Haus und Garten erschrecken ihn nicht. Außerhalb des Grundstückes ist er noch etwas unsicher, das hat sich aber schon gebessert. Er geht überwiegend locker an der Leine, bleibt in unserer Nähe. Auf Pfiff kommt er gleich angerannt. Der Kontakt zu größeren Hunden ist problemlos. Kleinere Artgenossen lernt er jetzt erst kennen. Nidge ist ein sehr lieber Hund, der den Kontakt zu seinen Menschen sucht. Er möchte möglichst immer an unserer Seite sein. LEIDER IST ER NICHT KATZENVERTRÄGLICH!

22.01.2017 – Nidge, Rennname Glasheen Nidge, wurde am 20. Oktober 2013 geboren. In der Zeit vom 26.6.2015 bis 17.12.2016 musste er insgesamt 22 Rennen bestreiten. Nidge wird von seinem Besitzer als glücklicher, selbstbewusster und aufgeschlossener Rüde beschrieben. Er ist lebendig, spielt und läuft gerne. Mit Artgenossen kommt er prima klar, auch im Spiel auf der Wiese. Er ist gut abrufbar und liebt die menschliche Nähe. Seine wunderschönen, bernsteinfarbenen Augen leuchten jedes Mal auf, wenn es raus zum Spaziergang geht. Nidge ist bereit für seine Reise und könnte bereits am 11. Februar auf ihrem Sofa liegen.

 

Zurück zur Übersicht >>