Sydney

sydney3
sydney1
2021-06-Sydney1
2021-06-Sydney2
sydney3 sydney1 2021-06-Sydney1 2021-06-Sydney2
Informationen
zum Hund:
Geschlecht: Rüde
* 22.12.2019
Gewicht: 30 kg
Größe: 71 cm
Verträglichkeit:Mit anderen Rassen: Info folgt
Mit Kindern: nur größere
Mit kleinen Hunden: Nein
Mit Katzen: Nein
Vor Ausreise
nach Deutschland:
Gechipt
Gesundheitscheck
Kastriert
Geimpft
Kontakt:Barbara HimpelerRenn-Name:
Info folgt

Update 14.02.22

Sydney hat sich zu einem fröhlichen, jungen und verspielten Buben entwickelt. Er liebt das Toben im Garten, seine Spaziergänge und das abendliche Kuscheln auf der Couch. Er vergöttert seine Familie und möchte am liebsten immer bei ihnen sein. Das Alleinsein fällt ihm immer noch etwas schwer, daher wäre ein souveräner Ersthund ideal. Mit kleinen Hunden und Katzen ist er nicht kompatibel.

Wir wünschen uns für Sydney ein ländliches Zuhause und Menschen, die viel Zeit mit ihm verbringen.

Update 07.11.21

Sydney ist ein sensibler 2 jähriger Rüde. Er wird von Woche zu Woche aufgeschlossener, aber er braucht einen souveränen Ersthund, der ihm Sicherheit vermittelt. Futterneid zeigt er hier keinen.

In vielen Dingen zeigt er sich noch ängstlich und unsicher. Dennoch liebt Sydney Auto fahren und Spaziergänge im Wald, auf denen er alles erkunden kann.

Vom ersten Tag an war Sydney stubenrein. Er liebt Kinder, aber sie sollten etwas älter sein. Mit Katzen ist Sydney nicht verträglich. Wir wünschen uns für ihn ein eher ländliches Zuhause und erfahrene Menschen, welche viel Zeit mit ihm verbringen und ihm mit Zeit und Geduld die neue Welt zeigen.

Erste Informationen aus Irland

Sydney konnte wegen einer Rückenverletzung keine Rennen mehr laufen. Diese Verletzung musste nicht operiert werden, musste lediglich durch Ruhe ausheilen. Inzwischen ist er wieder super fit und zeigt alle süßen Eigenarten eines Junghundes. Manchmal vergisst er seine eigene Größe, wenn er seiner liebsten Freizeitbeschäftigung nachgeht: dem Ball hinterhertragen 🙂

Plötzliche Bewegungen machen Sydney Angst und sorgen dafür, dass er sich auf dem Boden kauert. Wir haben noch nicht herausgefunden, woher dies kommt. Er zeigt keinerlei Aggression, sondern ist in diesen Situation einfach verängstigt und eher unterwürfig. Sydney braucht einen anderen Hund zur Gesellschaft, allein wäre er nicht glücklich. Ein weiterer Hund im Zuhause sollte geduldig sein, denn Sydney’s Welpen-Entghusiasmus kann für andere Hunde auch schon einmal anstrengend sein. Er wiederum findet kleine Hunde anstrengend. Derzeit lebt er mit einer fünfjährigen Greyhound-Dame zusammen, die sich kaum für ihn interessiert, daher kommen sie gut miteinander zurecht 😉 Sydney kann nicht mit kleinen Hunden oder Katzen zusammen leben.

Er läuft sehr schön an der Leine und hält seinen Zwinger sehr sauber. Noch hat er die Angewohnheit, seinen Futternapf durch den Zwinger zu schmeißen, aber diese Angewohnheit lässt sich sicher schnell in den Griff bekommen.

Wenn Sie Sydney ein liebevolles Zuhause geben möchten, dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.