Ankunft vom 5. September 2020

Vorfreude und das ein oder andere Tränchen …

Liebe Leser unserer HP,
als unser Transporteur, Ian Waterworth, am vergangenen Samstag pünktlich um 12.00 Uhr mittags in den Gewerbepark Friedrichstal, Gummersbach einbog, wurde es ganz still in der großen Schar von Adoptanten, Pflegestellen und Interessenten. 22 Greys waren auch für die anwesenden G4e-Mitglieder eine besondere Zahl, die wir bisher noch bei keiner Ankunft erreicht hatten. Unsere Adoptanten und Gäste waren aus allen Teilen des Landes, wie auch aus den Niederlanden 🙂 wieder Stunde um Stunde unterwegs, um bei dieser großen Ankunft dabei sein und ihre Schützlinge so früh wie möglich übernehmen zu können.

Dann standen sie plötzlich vor uns, eine(r) schöner als die/der andere und so manchem unserer Gäste stand das ein oder andere Tränchen ins Gesicht geschrieben, die Vorfreude auf „ihr“ neues Familienmitglied beherrschte den Moment. Wir wollen an dieser Stelle nicht zu viele Worte verlieren, zumal unser Fotograf Tomas Baublys erneut die Gefühle der Menschen insbesondere aber die fragenden Augen unserer Greys in sehr emotionalen Fotos eingefangen hat.

20200905T20_3541
T20_3598_quer
T20_4672_quer
T20_4675
T20_4622
T20_4458
T20_4666
T20_3604
T20_3587
T20_4653
T20_4616
T20_4656
T20_4655
T20_4636
T20_4562
T20_3759
T20_4612
T20_4545
T20_4173
T20_4674
T20_4560
T20_3585
T20_3583
T20_4590
T20_4322

Unser Dank gilt wie immer den Menschen, die uns vertrauen und mit der Adoption eines Greys dafür sorgen, dass unsere Arbeit und Mühen weiterhin Früchte trägt, dass wenigstens diese Greys nicht in Irland zurückbleiben mussten und uns allen die Hoffnung erhalten bleibt, dass irgendwann das übermäßige Züchten und Ausnutzen der schnellsten Hunde dieser Welt ein Ende finden wird.

DANKE an alle unsere Adoptanten, wir sind da, wenn Sie Fragen an uns haben.

Im Namen des Gesamtvorstands
Klaus Himpeler