Herzlich Willkommen
bei GREYHOUND FOREVER e.V.

Neueste Updates

15.10. – Zuhause gesucht => "Bluey" >>
05.10. – Pflegestellen berichten => "Costa - der sanfte Riese" >>
29.09. – Pflegestellen berichten => "Derry freut sich des Lebens" >>
26.09. – Presse => "Impressionen vom Grazer Hundefest 23.09.2017" >>
17.09. – Adoptanten berichten => "Duffy ist seit einem halben Jahr bei uns …" >>
16.09. – Pflegestellen berichten => "Calvin und seine Freunde hatten viel Spass" >>
16.09. – Pflegestellen berichten => "Joey genießt sein neues Leben" >>
13.09. – Pflegestellen berichten => "Opal fühlt sich rundum wohl" >>

2017-10-15-PHOTO-00001700
2017-10-15-PHOTO-00001702
2017-10-15-PHOTO-00001707
2017-10-15-PHOTO-00001703
2017-10-15-PHOTO-00001704
2017-10-15-PHOTO-00001706
2017-10-15-PHOTO-00001705

Sonntag, 29. Oktober:

Windhundspaziergang im Aaler Wald in Düsseldorf

Über die Esskastanienallee erreichen wir den Wald und drehen dort unsere Runden. Nach einer kleinen Anhöhe erreichen wir einen sagenumwobenen Ort. Die Frauensteine! Für manche ist es ein Ort mit einem geheimnisvollen Kraftfeld… für andere eben nur eine interessante Ansammlung von Quarziten, die vor 35 Millionen Jahren entstanden sind. Drei Sagen umranken diesen legendären Ort (können wir dort auf einer Tafel nachlesen). Es lohnt sich auf jeden Fall an diesem zauberhaften Ort Pause zu machen.

Danach geht es zurück zur Rennbahn und wir wollen im Biergarten einkehren.

Treffpunkt: 12 Uhr, Düsseldorfer Galopprennbahn, Rennbahnstrasse 20, 40625 Düsseldorf

Zur besseren Planbarkeit bitten wir um Anmeldung an Astrid Schmid-Lindemann.

 

17
10
18
14
21
28
24
34
39
25
41
26
43
45
48
50
51
52
57
62
63
64
65
67
68
69
71
74
73
76
75
77
80
81
82
83
87
88
90
89
15
1
92

Sonntag, 15. Oktober:

Windhundspaziergang im Maurer Wald

Gemeinsam mit 31 Zweibeinern und 36 Vierbeinern bei angenehmen spätsommerlichen Temperaturen und viel Sonnenschein durften wir einen wunderschönen Spaziergang im Maurer Wald erleben. Nach unserer knapp 2-stündigen Runde kehrten wir im Gasthaus „Schießstätte“ ein. Den Tag ließen wir in der Hundeauslaufzone in Perchtoldsdorf ausklingen.

Windhundwandertag OKT2017
FB_IMG_1507223328818
FB_IMG_1507223333458
FB_IMG_1507223348334
FB_IMG_1507223343855
FB_IMG_1507223373042
FB_IMG_1507223368822
FB_IMG_1507223322422
FB_IMG_1507223356558
FB_IMG_1507223402894
FB_IMG_1507223416416
FB_IMG_1507223429954
FB_IMG_1507223470186
FB_IMG_1507223391315
FB_IMG_1507223454223
FB_IMG_1507223462272
FB_IMG_1507223487410
FB_IMG_1507223475053
FB_IMG_1507223423005
FB_IMG_1507223490482
FB_IMG_1507223499259
FB_IMG_1507223507956
FB_IMG_1507223504667
FB_IMG_1507223512276
FB_IMG_1507223517096
FB_IMG_1507223479649
FB_IMG_1507223520820
FB_IMG_1507223526205
FB_IMG_1507223531387
FB_IMG_1507223537553
FB_IMG_1507223545978
FB_IMG_1507223570494
FB_IMG_1507223558199
FB_IMG_1507223587278
FB_IMG_1507223597912
FB_IMG_1507223601466
FB_IMG_1507223615284
FB_IMG_1507223625105
FB_IMG_1507223631946
FB_IMG_1507223635485
FB_IMG_1507223639452
FB_IMG_1507223697469
FB_IMG_1507223708259
FB_IMG_1507223716601
FB_IMG_1507223721302
FB_IMG_1507223732244
FB_IMG_1507223739601
FB_IMG_1507223746054
FB_IMG_1507223758589
FB_IMG_1507223766045
FB_IMG_1507223777218
FB_IMG_1507223786932
FB_IMG_1507223791940

Sonntag, 1. Oktober:

Windhundwandertag im „Birgeler Urwald“ in Wegberg

Am Sonntag war es soweit. Bei bestem Wanderwetter startete unser 1. Windhundwandertag!

5 Stunden wanderten wir durch den „Birgeler Urwald“. Man hatte das Gefühl in einer anderen Welt zu sein. Die naturbelassenen Pfade, zwischen uraltem Baumbestand des Naturschutzgebietes, führten uns zu einer Marienwallfahrtskapelle, genannt das „Birgeler Pützchen“.

Dort machten wir Rast und genossen das Wasser der heilenden Quelle. Das Wasser zeichnet sich durch einen hohen Silizium-Gehalt aus und hilft besonders gut bei Augenleiden. Es schmeckt gut und ist sehr erfrischend. Unsere Hunde haben es auch genossen. Dieser Ort hat auch in der heutigen Zeit seinen Reiz nicht verloren.

Danach ging es teilweise steil bergauf weiter. Schmale Waldpfade über oder unter umgestürzten Baumstämmen hindurch führten uns dann wieder zurück.

Unterwegs lernten wir liebe Menschen kennen, die wir bestimmt wiedersehen.

Unsere Greys liebten es mit uns so ausgiebig zu laufen und die Belohnungen während der Pausen.

Es war ein besonderer Tag mit besonderen Menschen und Hunden.

 

Vorankündigung: Am 29.10.2017 findet der nächste Windhundspaziergang in Düsseldorf statt. Nähere Infos folgen bald.

23572211498_3b00feec4f_o-min
36714625514_ae86be41b6_o-min
23572200188_93d7cf152c_o-min
36714640454_efd2a1a715_o-min
36714654474_a25b8f9030_o-min
36714623734_2791d41a2f_o-min
36714681004_0cb065f572_o-min
36714685144_ddfab26389_o-min
36714726294_0b36897f94_o-min
36714764984_469dca21f1_o-min
36714675684_c5f2097575_o-min
36753804653_7b7b3f3360_o-min
37167039550_74d6c39712_o-min
37167049230_bfac6b0ab6_o-min
37167099270_bdd505a03f_o-min
37167115120_3b00c42b3d_o-min
37167132240_8826682081_o-min
37377138596_d90281a13f_o-min
37377200616_282af0201c_o-min
37393440122_47164d6c09_o-min
23572087278_70311d7488_o-min
23572188658_33d2d29549_o-min
23572190998_1d831e1f23_o-min

Samstag, 30. September:

Windhundspaziergang in Bad Radkersburg

Bei wunderschönem Wetter und bester Laune haben wir uns in der Südsteiermark zu einem schönen Spaziergang getroffen. Ausgehend vom Liebmannsee haben wir das österreichisch/slowenische Grenzgebiet an der Mur erkundet.

Nach der Wanderung haben wir uns in „Pechmann´s alter Ölmühle“ gestärkt und die Wuffis durften Nase-an-Nase mit den Kamelen, Rindern, Haserln und Gänsen den Tag genießen.

Zum Abschluss gabs noch eine Spielrunde im Freilauf.

Ein toller Herbsttag mit vielen netten Leuten und absolut braven Hunden!

 

Aus Greyhound Forever:

Tag der Deutschen Einheit,
03. Oktober 2017
Informationsstand beim Kölner Struppi-Rennen

Neben den Rennen für jeden Hund, wird es um die Rennbahn ein buntes Angebot von Informations- und Verkaufsständen geben. Wir sind auch dabei. Für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt. Wir würden uns freuen, Sie an unserem Infostand begrüßen zu dürfen. Unsere Hunde, die „Ex-Racer“ nehmen natürlich nicht am Rennen teil.

Beginn der Veranstaltung: 10.00 Uhr

Anschrift des KSW-Sportverein:
In der Beller Maar, 50937 Köln

Aus aktuellem Anlass:

Ex-Racer gehören nicht auf die Rennbahn!

Uns ist zugetragen worden, dass eine, von uns adoptierte, Greyhound-Hündin auf Rennbahnen in Deutschland laufen muss. Die betreffende Dame (auf Namen und Bilder möchten wir hier verzichten) hat den Adoptionsvertrag unterschrieben, in dem es heißt (Auszug): „Greyhound Forever weist hier noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass der Verein mit der Teilnahme an Windhundrennen, welcher Art auch immer, NICHT einverstanden ist. Der Adoptant wurde ausführlich persönlich darüber informiert, aus welchen Gründen eine Teilnahme an Windhundrennen seitens Greyhound Forever nicht erlaubt ist.“

Wir verurteilen dieses auf’s Schärfste und sind entsetzt, dass unser Vertrauen so missbraucht wurde. Ganz abgesehen von dem Vertragsbruch.

Die Hunde, die wir vermitteln, sind in Irland als „rennuntauglich“ aussortiert worden, sei es aufgrund von Verletzungen oder gesundheitlichen Gründen. Zwar können sie nach ihrer Rekonvaleszenz ein ganz normales, beschwerdefreies Leben führen, aber die Belastungen auf der Rennbahn sind definitiv zu groß. Auch jene, die das Glück hatten, keine Verletzungen davon tragen zu müssen, wurden dennoch aussortiert; d.h., sie waren nicht kopfstark genug und konnten den Stress nicht ertragen, waren zu langsam oder schlichtweg zu alt (für die Rennen). Eines haben alle gemeinsam: Sie sind sehr hart trainiert worden. Das hinterlässt Spuren. Sie dann hier in Deutschland wieder auf die Rennbahn zu lassen, ist unverantwortlich.

Wir appelieren deshalb an die Vernunft und den Verstand aller Adoptanten unserer Greyhounds. Tut ihnen das bitte nicht an. Es gibt eingezäunte Hundewiesen, auf denen Eure Schützlinge nach Herzenslust rennen können, und zwar wann und wie lange SIE möchten.

Wir wollen hier auch noch einmal betonen, dass wir nicht grundsätzlich gegen die Rennen in Deutschland sind. Das sollte jeder verantwortungsbewußte Hundebesitzer selber entscheiden, aber bitte keine adoptierten Hunde aus Irland. Es sollten nur gesunde und gut trainierte Hunde rennen. Das ist auf seriösen Rennbahnen auch der Fall.

Im Namen des gesamten Vorstandes

Aus Greyhound Forever:

Unser Kalender 2018 ist fertig!

Dieses Jahr hat Undine Gulde (Tierisch Photogen) uns unterstützt, unseren Kalender mit ihren professionellen Fotos zu produzieren. Ergänzt mit Zitaten und Lebensweisheiten rund um den Hund und den Tierschutz macht den Kalender ganz besonders.

Die Felder des Kalendariums sind beschreibbar und bieten Platz für Ihre persönlichen Termineinträge.

Der Kalender ist im Format Din A3 (420×297 mm) quer, auf hochwertigem und brillantem 300 g-Bilderdruckpapier, glänzend gedruckt.

Er kostet 15,00 Euro plus Versandkosten (variiert je nach Menge und Land).

Auf Anfrage ist der Kalender auch in Din A2 (594×420) erhältlich und kostet 25,00 Euro plus Versandkosten.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Kalender nur gegen Vorkasse verschicken und senden Sie Ihre Bestellung bitte an folgende E-Mail-Adresse: vanessa.petrauskas@greyhoundforever.de