Herzlich Willkommen
bei GREYHOUND FOREVER e.V.

Ankunft vom 17.02.2018

20 neue Greys finden ihr Zuhause bzw. ihre Pflegestelle 

Wir hatten uns gerade Gedanken gemacht, wie wir die gestrige Ankunft in Neunkirchen-Seelscheid kommentieren können, da erreichte uns eine Mail von Annik und Urs aus der Schweiz, die 2 Tage unterwegs waren, um sich „ihren“ Wunschhund Genie ins Berner Oberland zu holen und noch am Abend ihrer Rückkehr das Bedürfnis hatten, ihre Eindrücke zu unserem Ankunftsfest der neuen Greys zu schildern.

Die Mail der beiden hat mich bewegt und bis tief in die Nacht beschäftigt, weil den Mitgliedern unseres „Vor Ort-Teams“, den „VK´s“  und auch mir nach einem  solchen Tag zwar der Kopf rauscht,  man aber dann doch total glücklich und zufrieden irgendwann zur Ruhe kommen kann. Für uns wird der – Umgang mit den Menschen und der Menschen mit uns – Vorrang haben und daher müssen wir die nachstehenden Zeilen nicht mehr kommentieren.

Liebe Grüße und Dank an Alle, die da waren, sei es zum Schauen, zum Kennenlernen, zur Adoption oder PS und an Alle, die im Hintergrund für uns da sind.

Barbara Himpeler

 

Liebes Greyhound Forever Team,

was ihr gemeinsam in solch kurzer Zeit auf die Beine gestellt habt ist wunderbar!!

Urs und ich waren tief beeindruckt vom heutigen Vormittag!

Dass so viele Hunde und Menschen auf kleinem Raum so eine wunderschöne Begegnung erleben durften, einfach unvergesslich!

Genie hat alles wunderbar gemeistert!

Schon das dritte Einsteigen meisterte er mit einem Sprung!

Die Treppenstufen im Garten erklomm er ohne Zögern. Er kam mir einfach hinterher. Er erkundete seinen Garten und traute sich nach einer Pinkelrunde auch die Treppe zum Hauseingang zu.

Sein Abendessen knabberte er überglücklich mit viel Appetit 😃

Nun liegen wir zu dritt auf dem Sofa und entspannen uns. Die Stimmen aus dem TV sind noch spannend, sowie der komische, scharze Greyhound im Spiegel 😉

 

DANKE, DANKE, DANKE!!!

Wir sind überglücklich, alle drei!

 

Liebe Grüsse aus dem Berner Oberland (Schweiz)

Annik, Urs und Genie

windhundspaziergang022018
windhundspaziergang022018
windhundspaziergang022018
windhundspaziergang022018
windhundspaziergang022018
windhundspaziergang022018
windhundspaziergang022018

Sonntag, 25.02.2018

Erster Windhundspaziergang 2018

Hallo zusammen,

ich finde es wird Zeit für den ersten Windhundspaziergang 2018.

Sich mal wieder ausgiebig austauschen, unsere Lieblinge ebenso, und gleichzeitig die schöne Natur des Königsforstes genießen.
Ja, es geht nach Köln. Wir laufen gute 2 Stunden durch den herrlichen Winterwald. Leider konnte ich im Restaurant Asado nichts für eine Gruppe reservieren, da eine Veranstaltung stattfindet, aber einzelne Plätze sind mit Sicherheit frei.

Unser Treffpunkt: 
Restaurant „Asado“ Parkplatz 
Baumschulenweg 1
51107 Köln
Am 25.2.2018, um 12 Uhr

Ich freue mich auf ein Wiedersehen!

Liebe Grüße Astrid

Ankunft vom 20.01.2018

Danke an unsere Gäste für ihr Kommen, ihr Interesse, ihre Fragen und ihre Zuneigung für unsere Greys.

Während der gestrigen Ankunft erhielten wir die positiven Auswirkungen unseres Auftritts bei „Tiere suchen ein Zuhause“ noch einmal vor Augen geführt, denn erstmals erschienen wesentlich mehr Menschen als Vierbeiner an unserer Vereinsanschrift.

Da ein Großteil unseres Teams anwesend war, konnten wir mit einem Kaffee in der Hand in aller Ruhe auf die vielen Fragen der Interessenten eingehen, so dass unsere Gäste hoffentlich alle zufrieden ihren Heimweg antreten konnten.

Einige, bei denen die Vorkontrollen bereits unter der Woche stattgefunden hatten, gingen mit ihrem neuen Familienmitglied nach Hause und einige, die sich noch nicht 100% sicher waren, wollten zunächst lieber einen Pflegestellenvertrag, mit Option, unterschreiben. Einige haben spontan erklärt, uns auf unserem weiteren Weg als Mitglieder oder Fördermitglieder unterstützen zu wollen.

Die Stunden bis zum Mittag gingen wie im Flug vorbei, die vielen Gespräche und Kontakte mit unseren Gästen werden bleiben. Danke, dass Sie und ihr alle bei uns ward.


Hope ♀
*03.10.2010
VERMITTELT
Mehr >>

Archie ♂
*25.07.2013
VERMITTELT
Mehr >>


Bailey ♂
*07.02.2014
VERMITTELT
Mehr >>

Cara ♀
*08.09.2015
PS Neunkirchen-Seelscheid
Mehr >>

Severes ♂
*03.11.2014
VERMITTELT
Mehr >>

Josie ♀
*22.06.2015
VERMITTELT
Mehr >>

Binx ♂
*01.02.2012
VERMITTELT
Mehr >>

Sonntag, 14.01.2018

Greyhound Forever e.V. erneut im TV

Nachdem es im vergangenem Jahr bereits unseren österreichischen Freunden Kerstin Kroisz, Daniela und Rupert Kraus gelungen ist, Greyhound Forever e.V. im Regionalsender Steiermark wie auch im ORF zu platzieren, war gestern unsere 1. Vorsitzende, Barbara Himpeler, auf Einladung des WDR zur Aufzeichnung der Sendung TIERE SUCHEN EIN ZUHAUSE in den WDR-Studios in Köln.

Die Ausstrahlung erfolgt am kommenden Sonntag, 14. Januar 2018, von 18:15 bis 19:10 Uhr im WDR-Fernsehen. Barbara wird im Rahmen der Sendung unsere Pflege-Greys Falkor und Chelsea vorstellen und erhielt im Interview mit Moderatorin Simone Sombecki die Möglichkeit, in kurzen Worten auf die Ziele unseres Vereins einzugehen. Wir freuen uns auf möglichst viele Interessenten im Anschluss an die Ausstrahlung der Kult-Sendung und danken dem WDR sowie Simone Sombecki und ihrem Team für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Am Set war die Freude groß, denn es gab ein Wiedersehen mit unserem Vereinsmitglied und Fotografin Undine Gulde, die ihr Equipment von „Tierisch Photogen“ auch im Auftrag des WDR einsetzt. Sie überraschte uns heute mit diesem Erinnerungsfoto (Gabriele Kiecker- PS von Falkor, Barbara, Simone Sombecki und Nicole Otters – PS von Chelsea).

 

Samstag, 06.01.2018

Erste Ankunft in 2018

Am Samstag, 06.01.2018, kam unser erster Transport mit 12 Greyhounds aus Irland an.

Alle Greys sind wohlauf, Fella konnte gleich direkt in sein neues Zuhause ziehen.


George ♂
*15.06.2012
PS Weiden i.d. Oberpfalz
Mehr >>


Spot ♂
*03.06.2016
VERMITTELT
Mehr >>

Leo ♂
*12.11.2014
VERMITTELT
Mehr >>

Denzo ♂
*31.01.2015
VERMITTELT
Mehr >>

Joanne ♀
*17.03.2015
RESERVIERT
Mehr >>

Angie ♀
*01.10.2015
VERMITTELT
Mehr >>

Indie ♀
*27.05.2010
VERMITTELT
Mehr >>

Jessie ♂
*10.05.2015
VERMITTELT
Mehr >>

Faith ♀
*04.02.2016
VERMITTELT
Mehr >>

Ace ♂
*01.02.2012
VERMITTELT
Mehr >>


Paloma ♀
*10.05.2016
VERMITTELT
Mehr >>

Fella ♂
*16.05.2011
PS Brühl
Mehr >>

 

Samstag, 27.01.2018

Kölner Galgo-Marsch

Uns erreichte folgende liebe Einladung von den Veranstaltern des Kölner Galgo-Marsch:

„Liebe Barbara,

heute möchten wir Dich & Greyhound Forever (sozusagen ganz offiziell ;-)) herzlich zum „3.ten Kölner Galgo Marsch“ einladen – dem dritten Marsch in Köln, der am Samstag, dem 27.1.18 ab 12 Uhr in Köln (bekannter Start-Ort – am Bürgerhaus Stollwerck in der Kölner Südstadt – Dreikönigenstr. 23 / am Trude-Herr-Park, 50678 Köln) stattfinden wird. Wir marschieren vom Stollwerck aus los – Richtung HEUmarkt – und auch wieder zurück.

Es würde uns sehr freuen, wenn Ihr (auch in diesem Jahr) & auch Eure Adoptanten dabei wärt!

Wir marschieren angesichts des WELT-GALGO-TAGes AM 1. FEBRUAR, der anlässlich des Endes der Jagdsaison in Spanien in Leben gerufen wurde.
Der „Welt Galgo Tag“ macht auf die größtenteils miserablen Haltungsumstände der spanischen Windhunde (Galgos) aufmerksam – und richtet sein Augenmerk v.a. auch auf das grauenvolle „Aussortieren“ dieser sanften Hunde v.a. NACH Beendigung der Jagdsaison (sie werden an Bäumen erhängt, in Brunnen geworfen, mit gebrochenen Beinen in den Bergen ausgesetzt…).

Vor allem alle Galgos, Greyhounds, Podencos, Setter, und andere Jagdhundrassen sind herzlich eingeladen – und natürlich sind wieder gut sozialisierte „Fremdrassen“ herzlich willkommen!

2016 fand der erste Kölner Galgomarsch (mit 150 Zwei- und 200 Vierbeiner) statt – beim zweiten Marsch in diesem Januar hatten wir bereits 400 zweibeinige und 600 vierbeinige Teilnehmer.
Und auch für 2018 rechnen wir mit entsprechend vielen Teilnehmern – hoffen erneut parallel auf eine breite mediale Unterstützung.
Denn die spanischen Windhunde brauchen Hilfe & Unterstützung, die Menschen sollten wissen, was im Lieblingsurlaubsland der Deutschen, in Spanien, meist fernab der Touristengebiete, passiert.

In 2018 stellen wir auch zum ersten Mal unsere neue 24-teilige Bannerkampagne vor: 21 Galgos erzählen ihre ganz persönliche Geschichte (stellvertretend für ihre Leidensgenossen in Spanien), die drei weiteren Banner informieren über die Zahlen / Hintergründe. Einige Motive haben wir Ihnen an diese Mail angehängt – gerne schicken wir Ihnen die Motive (auch weitere der insg. 24) in einer höheren Auflösung zu. Mehr dazu auch auf unserer Website (koelnergalgomarsch.jimdo.com) bzw bei Facebook (https://www.facebook.com/groups/1692737430944598/?fref=ts). Gerne verlinken wir Euch auch (so noch nicht geschehen) auf unserer Website (unter Links).

Wir bauen auf Eure Unterstützung und würden uns auch sehr freuen, wenn Ihr auf unseren „3. Kölner Galgo-Marsch“ entsprechend hinweisen würdet ;-). 

Für Rückfragen bzw. weitere Informationen stehe ich Dir / Euch natürlich jederzeit gerne zur Verfügung!

Beste Grüße,
😉
Julia“

Vielen Dank für die persönliche Einladung! Und mit diesem Beitrag möchten wir nun auch unsere HP-Besucher und Adoptanten auf den Marsch aufmerksam machen. Die Veranstalter und auch wir von Greyhound Forever e.V. würden sich über zahlreiche Teilnehmer freuen!

 

Liebe Mitglieder, Pflegestellen, Adoptanten und Besucher der HP von Greyhound Forever e.V.

 

Der Jahreswechsel ist ein guter Anlass, DANKE zu sagen und nach vorne zu schauen.

 

ANDERS SEIN ZU WOLLEN …

die Menschen und nicht nur die Greys mitzunehmen auf unserem Weg – unter allen Umständen so viele Greys zu retten, wie eben möglich – dabei nicht die Perspektive für „gute Vermittlungen“ aus den Augen zu verlieren – zahlreiche neue Mitglieder aufzunehmen und in die Vereinsarbeit zu integrieren – die Fragen unserer Interessenten möglichst umfassend zu beantworten – für sie mit unserem Team da zu sein, komme was wolle – ein gut funktionierendes Team von mittlerweile 11 Personen für den Gesamtvorstand zu gewinnen – jedem seine Aufgabe zuzuordnen und sie nach ihren Fähigkeiten zu integrieren – Werbung für unsere Philosophie in Irland zu machen und dort nachhaltige Kontakte aufzubauen – das Netz an Pflegestellen zu erweitern – und vieles, vieles mehr …

… DAS IST UNS DURCH IHRE/EURE WOHLWOLLENDE UNTERSTÜTZUNG GELUNGEN

und … auf eine gewisse Art und Weise ist jeder daran beteiligt, sei es durch Lob oder Kritik, die vielen Gespräche, Hinweise und Rückfragen, die uns immer wieder neu herausgefordert und inspiriert haben. Viele Menschen in Deutschland und Österreich haben uns mit der Adoption eines Greyhounds ihr Vertrauen ausgesprochen und sich unserer Aufgabe, ihnen hier bei uns ein schönes Zuhause zu vermitteln, wie auch das Bewusstsein und die Herzen der Menschen in Irland für diese wunderbaren Lebewesen zu öffnen, angeschlossen und uns unterstützt. Dafür sagen wir allen unseren herzlichen Dank, es gibt uns Kraft für die Zukunft und Freude für die vor uns liegende Arbeit, zeigt uns, dass wir nicht alleine stehen und der vorgegebene Weg der richtige ist.

Unser für die Koordination mit Irland verantwortliches Vorstandsmitglied, Ulla Winkler, hat es so ausgedrückt: „Greyhounds sind wie Elfen und Feen und sie haben es sich mit ihrem Verhalten verdient, dass wir uns alle für sie einsetzen!“ In diesem Sinne laden wir Sie und euch ein, weiterhin mit uns gemeinsam nach Wegen zu suchen, den Greys nach ihrer Karriere als Rennmaschinen das Leben zu ermöglichen, dass sie wirklich verdient haben.

 

Wir wünschen Ihnen und euch allen ein Gutes, vor allem Gesundes Jahr 2018.

 

Im Namen des Gesamtvorstands von Greyhound Forever e.V.

Barbara Himpeler                              Rupert Kraus

    (1.Vorsitzende)                              (Kassenwart)

2017-12-17-PHOTO-00000205
2017-12-17-PHOTO-00000204
2017-12-17-PHOTO-00000203
2017-12-17-PHOTO-00000202
2017-12-17-PHOTO-00000201
2017-12-17-PHOTO-00000200
2017-12-17-PHOTO-00000199
2017-12-17-PHOTO-00000198
2017-12-17-PHOTO-00000197
2017-12-17-PHOTO-00000196
2017-12-17-PHOTO-00000195
2017-12-17-PHOTO-00000194
2017-12-17-PHOTO-00000193
2017-12-17-PHOTO-00000192
2017-12-17-PHOTO-00000191
2017-12-17-PHOTO-00000190
2017-12-17-PHOTO-00000189
2017-12-17-PHOTO-00000188
2017-12-17-PHOTO-00000187
2017-12-17-PHOTO-00000186
2017-12-17-PHOTO-00000185
2017-12-17-PHOTO-00000184
2017-12-17-PHOTO-00000183
2017-12-17-PHOTO-00000182

Sonntag, 17.12.2017

Unser Windhundspaziergang in Dormagen

Und das Wetter spielte mit. Kein Schnee, kein Regen… nur graue Wolken.
Immerhin!

Unser Windhundspaziergang im Wald des Klosters Knechsteden war wieder
sehr schön. Viele Gäste durften wir wiedersehen oder kennenlernen.

Unser frisch vermittelter Dan war mit seiner Familie auch dabei und meisterte,

die für ihn neue Situation, hervorragend.

Der Windhundspaziergang im Januar fällt aus, stattdessen würde ich gerne mit euch,

am 27.01.2018 in Köln, für die Galgos laufen.

Liebe Grüße, Astrid