Kategorie: Sofa Gesucht

Hunde in Deutschland auf der Suche nach ihrem forever home

Topaz

Sofa Gesucht

2023 02 Topaz01
2023 02 Topaz05
2023 02 Topaz02
2023 02 Topaz06
2023 02 Topaz03
2023 02 Topaz04
2023 02 Topaz01 2023 02 Topaz05 2023 02 Topaz02 2023 02 Topaz06 2023 02 Topaz03 2023 02 Topaz04

Informationen zum Hund

Verträglichkeit mit anderen

Geschlecht: Rüde Mit größeren Kindern: Info folgt
Geburtsdatum: * 07.07.2021 Mit anderen Rassen: Info folgt
Gewicht: Info folgt Mit kleinen Hunden: Info folgt
Größe: 70 cm Mit Katzen: Info folgt
Renn-Name Honeypound Topaz

Vor der Ausreise

Adoptionskontakt

Gechipt Geimpft Barbara HimpelerTel.: 02247 – 89 37 5
Mob.: 0163 – 69 28 311
Kastriert Gesundheitscheck


Update 03.04.2024

Topaz ist einfach ein toller Typ. Er ist freundlich, immer gut gelaunt und offen für alles. Topaz findet alle Menschen klasse und begrüßt jeden mit großer Freude. Auf Spaziergängen möchte er alle begrüßen, die ihm begegnen.

Das Leben in der großen Stadt ist Topaz fremd und da zeigt er sich unsicher. Grundsätzlich ist er aber aufgeschlossen und nicht ängstlich. Allerdings ist er kein Einzelhund und hätte gerne einen Hundekumpel an seiner Seite. Er orientiert sich in vielen Situationen an den Hunden bei seiner Pflegestelle und lernt von ihnen mit neuen Situationen umzugehen. Er ist sehr verträglich – egal ob mit Rüde oder Hündin.

Topaz geht gerne spazieren und läuft super an der Leine. Da er einen ausgeprägten Jagdtrieb hat, kann man ihn nicht ableinen. Er hat immer Hunger und findet alles Essbare toll. Wenn etwas rumsteht, ist es seins und er klaut es. Davon abgesehen hat Topaz sich gut im Haus eingelebt und weiß sein weiches gemütliches Bett zu schätzen. Zusammen mit seinen Menschen auf der Couch liegen würde ihm auch gefallen. Er hängt mit ganzer Liebe an seinen Menschen, deshalb fällt ihm das Alleinsein auch noch sehr schwer.

Topaz ist aktiv und verspielt und wäre auch ein Kumpel für Kinder. Der junge Kerl kann dabei durchaus mal stürmisch sein. Die Kinder sollten also etwas standfest sein. Er ist aber auch ein großer Schmuser. Streicheleinheiten, bürsten, Massagen – Topaz liebt alles.

Auf seiner Pflegestelle leben auch Katzen. Denen gegenüber ist er sehr freundlich und selbst wenn sie zu ihm in sein Bett gehen, ist er nett mit ihnen. Allerdings möchte er sie jagen, sobald sie spielen oder rennen. Da kommt dann sein Jagdtrieb durch. Daher kann Topaz nicht mit Katzen oder Kleintieren zusammen leben.

Topaz ist ein echter Kumpel, der das Leben seiner Familie bereichern wird.

Erste Informationen aus Irland

Der fröhliche Topaz ist selbst bewusst und ein richtiger Spaßvogel, der voller Lebensfreude ist. Widerworte geben hat er schon gelernt und zeigt auch, was er will – meistens Essen. Mit anderen Hunden versteht er sich hervorragend und zeigt selbst beim Spiel großen Respekt. Dies spiegelt er auch beim Fressen wider und ist hier sehr höflich. An der Leine geht er schon sehr gut, kann aber zu Beginn des Spaziergangs noch etwas ziehen. Man kann nicht anders, als Topaz zu lieben!

Wenn Sie Topaz ein liebevolles Zuhause geben möchten, dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Davis

Sofa Gesucht

2023 11 Davies01
2023 11 Davies03
2023 11 Davies02
2023 11 Davies04
202311_Davis_05
202311_Davis_07
202311_Davis_06
202311_Davis_04
202311_Davis_02
202311_Davis_03
202311_Davis_01
2023 11 Davies01 2023 11 Davies03 2023 11 Davies02 2023 11 Davies04 202311_Davis_05 202311_Davis_07 202311_Davis_06 202311_Davis_04 202311_Davis_02 202311_Davis_03 202311_Davis_01

Informationen zum Hund

Verträglichkeit mit anderen

Geschlecht: Rüde Mit größeren Kindern: Info folgt
Geburtsdatum: *26.06.2022 Mit anderen Rassen: Info folgt
Gewicht: Info folgt Mit kleinen Hunden: Info folgt
Größe: 68 cm Mit Katzen: Info folgt
Renn-Name Info folgt

Vor der Ausreise

Adoptionskontakt

Gechipt Geimpft Barbara HimpelerTel.: 02247 – 89 37 5
Mob.: 0163 – 69 28 311
Kastriert Gesundheitscheck


Erste Informationen aus Irland

Davis, der den liebevollen Spitznamen Mr. Wobbles trägt, ist gemeinsam mit seiner Schwester Twink auf die irische Pflegestelle gekommen.

Mit seinen Knopfaugen ist jeder seinem Charme erlegen und langsam beginnt er seine verspielte Persönlichkeit zu zeigen.

Davis musste nie ein Rennen laufen, da er einen etwas wackeligen Gang hat. Hier stehen uns auch Videos zur Verfügung, die gerne angefragt werden können. Der Tierarzt vermutet einen viralen Infekt im Welpenalter als Ursache, welcher neurologische Schäden verursacht hat. Das hält Davis aber nicht davon ab ein normales Leben als anderthalbjähriger Greyhound zu führen!

Davis braucht in seinem neuen Zuhause keinen riesigen Garten, durch seine Behinderung reicht ihm ein kleines Areal und Spaziergänge mit viel Zeit zum Schnüffeln.

Wenn Sie Davis ein liebevolles Zuhause geben möchten, dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Romeo

Sofa Gesucht

2023 09 Romeo02
2023 09 Romeo04
2023 09 Romeo01
2023 09 Romeo03
2023 09 Romeo02 2023 09 Romeo04 2023 09 Romeo01 2023 09 Romeo03

Informationen zum Hund

Verträglichkeit mit anderen

Geschlecht: Rüde Mit größeren Kindern: Info folgt
Geburtsdatum: *18.07.2016 Mit anderen Rassen: Info folgt
Gewicht: Info folgt Mit kleinen Hunden: Info folgt
Größe: 71 cm Mit Katzen: Info folgt
Renn-Name Roscomroe Romeo

Vor der Ausreise

Adoptionskontakt

Gechipt Geimpft Barbara HimpelerTel.: 02247 – 89 37 5
Mob.: 0163 – 69 28 311
Kastriert Gesundheitscheck


Update 12.04.2024

Bei Romeo mussten wir bei Null anfangen. Alles war neu und ungewohnt, was auch für das Leben im Haus galt. Aber so langsam versteht er, was richtig und was falsch ist.

Uns ist es wichtig, auch so einem Greyhound, der schon etwas reifer ist, zu einem guten Start zu verhelfen. Und das dauert halt etwas länger. Jeder ist eben anders und das ist auch gut so. Romeo ist selbstbewusst und das macht es natürlich leichter. Unser Rudel hilft ihm dabei, zurecht zu kommen.

Dass er ein Gourmet ist, haben wir ziemlich schnell herausgefunden. Nicht alles, was ich ihm anbiete, akzeptiert er auch. Das pendelt sich aber auch so langsam ein.

Wie schon die irische Pflegestelle beschrieben hat, kann Romeo sehr aufgeregt sein. Das äußert sich, indem er hektisch hochspringt und gern auch mal an der Leine zieht u.ä.  Das Umdekorieren der Räume hat er auch gleich gelernt. Zurzeit verhält er sich eher wie ein junger Hund. Zudem liebt er es, seine Runden mit den Hundekumpels zu drehen, was aber sehr ruhig abläuft.

Wir schleifen noch am Rohdiamanten. Für diesen tollen Rüden wünschen wir uns konsequente und geduldige Menschen. Ein Garten wäre ideal, denn er liebt es mit den Wegefährten zu spielen oder auch zu entspannen.

Erste Informationen aus Irland

Der tolle Romeo ist ein ehemaliger Rennhund und dementsprechend etwas breiter und stärker gebaut. Einen Großteil der Zeit ist er sehr entspannt, aber dennoch läuft er gerne jeden Tag ein wenig. Dieser große Rüde ist sehr sanftmütig und ruhig, kann sich aber auch freuen und in der Aufregung etwas springen, wenn man ihn nicht bremst. Romeo ist sehr menschenbezogen – er freut sich immer auf den Postboten und begrüßt ihn als Erster.

Andere Hunde interessieren Romeo wenig. Mit seinen Zwingerkollegen versteht er sich gut, kann aber etwas mürrisch werden, wenn sich jemand in seiner Nähe zu sehr aufregt. Wir glauben, er wäre ein toller Einzelhund, welcher die ganze menschliche Aufmerksamkeit für sich zu haben genießt. Alles in allem ist er ein liebenswerter Hund, der ein gemütliches Sofa verdient hat und verwöhnt werden möchte.

Wenn Sie Romeo ein liebevolles Zuhause geben möchten, dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Mack

Sofa Gesucht

202310_Mack_03
202310_Mack_02
202310_Mack_04
202305_Mack_01
202305_Mack_03
202305_Mack_02
202310_Mack_01
202310_Mack_03 202310_Mack_02 202310_Mack_04 202305_Mack_01 202305_Mack_03 202305_Mack_02 202310_Mack_01

Informationen zum Hund

Verträglichkeit mit anderen

Geschlecht: Rüde Mit größeren Kindern: Info folgt
Geburtsdatum: *04.09.2017 Mit anderen Rassen: Ja
Gewicht: 37 kg Mit kleinen Hunden: Ja
Größe: 71 cm Mit Katzen: Nein
Renn-Name Catunda Mack

Vor der Ausreise

Adoptionskontakt

Gechipt Geimpft Barbara HimpelerTel.: 02247 – 89 37 5
Mob.: 0163 – 69 28 311
Kastriert Gesundheitscheck


Update 28.03.2024

Mack ist ein 6 Jahre junger, sanfter und zurückhaltender großer Junge, der sich ein Zuhause mit einem souveränem Hundekumpel wünscht. Er braucht jemanden, an dem er sich orientieren kann und der ihm zeigt, wie im neuen Zuhause alles läuft.

Er hat hier einige Zeit gebraucht, um anzukommen. Bei Erwachsenen ist Mack eher zurückhaltend, aber Kinder findet er toll.

Ohne Hundefreund spazieren gehen mag Mack nicht gerne und erschrickt dann auch schon mal bei lauten Geräuschen. Deswegen ist Mack auch wohl besser auf dem Land als in der Stadt aufgehoben. Eichhörnchen und Katzen sind spannend und werden auch gerne gejagt, allerdings ohne Gebell und Gejaule.

Seine Autoimmunerkrankung macht ihm keinerlei Probleme solange er seine Tabletten bekommt und sein Auge und die kleine Stelle unterm Maul eingecremt werden.

Mack liebt das Flitzen im Auslauf und im Garten mit einem anderen Hund, ist aber in einer größeren Gruppe eher zurückhaltend.

Für Futter und Leckereien ist Mack zu fast allem bereit, was allerdings auch bedeutet, dass er alles klaut, was in die süße Schnute passt.

06.12.2023

Mack ist nun auf einer Pflegestelle im schönen Ostfriesland, wo er sich nun in Ruhe einlebt.

Erste Informationen aus Irland

Mack ist ein sehr lieber Rüde. Anfangs zeigt er sich etwas vorsichtig gegenüber neuen Menschen, sobald er sie aber kennenlernt ist er ruhig, verspielt und anhänglich.

Mack ist mit Hunden jeder Größe gut verträglich, egal ob Rüde oder Hündin. Auf seiner Pflegestelle zeigt er sich stubenrein, kennt seine Box und geht gut an der Leine.

Bei seiner Ankunft auf der Pflegestelle, wurde Mack mit der Autoimmunerkrankung Lupus diagnostiziert. Diese äußert sich vor allem durch seine Haut an den Augen und am Kinn. Er wurde mit Steroiden behandelt, welche die Stellen gut haben heilen lassen. Jedoch wird er für den Rest seines Lebens auf eine geringe Dosis der Medikamente angewiesen sein.

Für Mack können wir uns gut ein mäßig aktives Zuhause vorstellen, gerne mit einem vierbeinigen Kumpel, der ihm Gesellschaft leistet.

Wenn Sie Mack ein liebevolles Zuhause geben möchten, dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Lion

Sofa Gesucht

2022 12 Lion01
2022 12 Lion02
2022 12 Lion03
2022 12 Lion04
2023 01 Lion03
2023 01 Lion01
2023 01 Lion04
2023 01 Lion02
2023_05_Lion02
2023_05_Lion01
202310_Lion_04
202310_Lion_01
202310_Lion_03
202310_Lion_02
2022 12 Lion01 2022 12 Lion02 2022 12 Lion03 2022 12 Lion04 2023 01 Lion03 2023 01 Lion01 2023 01 Lion04 2023 01 Lion02 2023_05_Lion02 2023_05_Lion01 202310_Lion_04 202310_Lion_01 202310_Lion_03 202310_Lion_02

Informationen zum Hund

Verträglichkeit mit anderen

Geschlecht: Rüde Mit größeren Kindern: Ja
Geburtsdatum: *24.07.2018 Mit anderen Rassen: Ja
Gewicht: 29,5 kg Mit kleinen Hunden: Wir üben
Größe: 69 cm Mit Katzen: Info folgt
Renn-Name Abbeyville Lion

Vor der Ausreise

Adoptionskontakt

Gechipt Geimpft Barbara HimpelerTel.: 02247 – 89 37 5
Mob.: 0163 – 69 28 311
Kastriert Gesundheitscheck

Update 17.12.2023

Vor 5 Wochen ist Lion auf seiner neuen Pflegestelle angekommen und hat sich wunderbar eingelebt. Über ihn gibt es nur Positives zu berichten. Er liebt seine Spaziergänge und sein Sofa, auf dem er gerne chillt. Am liebsten ist er den ganzen Tag mit seinem Menschen zusammen, dem er sich sehr eng angeschlossen hat.

Bei uns lebt er mit einem Greyrüden und einer Greyhündin zusammen und es gibt keine Probleme. Bei Hundebegegnungen ist er manchmal etwas aufgeregt, aber wenn er merkt, dass der Hundeführer alles im Griff hat, entspannt er sehr schnell. Natürlich hat er als ehemaliger Rennhund einen Jagdtrieb und kann deshalb nicht von der Leine. Bei Wildsichtungen ist er zwar sehr aufmerksam, aber man kann ihn gut ablenken.

Sollte ein kleiner Hund im Haushalt leben, müsste man sicherlich noch etwas mit ihm arbeiten. Ich bin aber der Meinung, dass etwas erfahrene Besitzer das hinkriegen können. Mit einer Katze sollte er allerdings nicht zusammen wohnen. Als neues Zuhause wäre ein Haus mit Garten in eher ländlicher Umgebung super. Lion bleibt nämlich ungern alleine und äußert dies auch lautstark, was in einem Mehrfamilienhaus eventuell zu Problemen führen könnte. Leider hilft Hundegesellschaft ihm nicht.

Update 27.10.2023

Er ruht wunderbar in sich selber.

Der Einschätzung der Pflegestelle in Irland ist eigentlich nichts hinzuzufügen und sie trifft 100% seines Wesens, außer: Sein neues Zuhause wird mit Lion den EINEN Hund bekommen, an den es sich lebenslang als Bereicherung erinnern wird! Beneidenswert.

Die 4 L: Lion, geboren im Sternzeichen Löwe, Löwenaugen, Löwenherz!

Bildschöner, lackschwarzer Fotoriese. Gemeint ist, dass er auf jedem Foto durch seine enorme Aufrichtung viel größer wirkt, als er ist: nämlich 68cm, eigentlich ist er auch eher zart gebaut und hat diese unglaublichen tiefen und klaren Augen, die wirklich an die eines Löwen erinnern und einen schmelzen lassen können. 61 Rennen sind für ihn registriert, bei Betrachtung fiel mir schon dort seine Geschicklichkeit auf, mit der er so eng wie kaum ein anderer Hund an den inneren Racks lief und trotz Corona-bedingten Ausfällen der Rennen sehr erfolgreich war.

Letztes Jahr beendete er seine Karriere, kam auf eine tolle Pflegestelle (danke dafür H.A.R.T und Mary Lane) und zog sich unglücklicherweise gegen Ende des Jahres 2022 ein Schwanzverletzung (Happy Tail Verletzung) zu, die immer sehr schwierig heilen. Man entschied sich zur Amputation, der hübsche Stummel ist perfekt verheilt und macht Null Probleme, wedeln lässt sich immer noch

pastedGraphic.png

Überhaupt erscheint er kerngesund, mit großem Appetit und klasse Verdauung. Bei uns hat er von Stunde 1 an nicht einmal im Haus markiert und war auch die ganze Nacht durch ‚dicht‘. Er läuft hervorragend an der Leine, hat nicht ein Problem mit einem unserer anderen Hunde und bemüht sich auf unserer steilen Treppe mit all seiner Geschicklichkeit und zwingt sich selber zum langsam machen. Am ersten Tag haben wir einmal nicht aufgepaßt und schwups, war er sie rauf und wieder runter, lässt sich aber auch vertrauensvoll helfen.

Er ist der schmusigste Grey, den ich ja gehabt habe und schließt bei Streicheleinheiten genießerisch die Augen. Eigentlich ist das Sofa sowieso für ihn gemacht und auch hier..paßt man nicht auf..naja

pastedGraphic_1.png

Andere Windhunde/Greys sind zwar ok, aber man bräucht die nicht unbedingt. Vielleicht einen neben ihm, vielleicht auch zwei, aber er würde auch alleine als König mit seinen Menschen klarkommen.

Er ist bisher in jeder Situation absolut souverän und zwar aufmerksam, aber niemals nervös und kommt schnell zur Ruhe. Verkehr, Fahrradfahrer von hinten, Wandergruppen von vorne, Fernseher, Staubsauger, Autofahren, Hundemantel/Geschirr an und ablegen – juckt ihn alles nicht. Kennt er ja. Er ruht wunderbar in sich selber.

Einzig mit kleinen Hunden werden wir viel üben, obwohl der erste gemeinsame Spaziergang völlig ok war und auch heute zwei entgegenkommende bellende Chihuahuas ihn eher kalt ließen. Ohne Maulkorb würde ich solche Begegnungen aber noch nicht riskieren.

Katzen gehen halt überhaupt nicht..aber hey, es ist ein Grey

pastedGraphic_2.png

Schnell haben wir auch gelernt, daß erreichbares Essen und offene Mülleimer von Lion als Einladung empfunden werden.

Würde ich es drauf anlegen, würde er mir nicht mehr von der Seite weichen..aber er ist leider nur ein Pflegehund und muß sich nach

5 Stationen seines Lebens noch ein einziges Mal umgewöhnen. Lion wird das mit Bravour meistern, da bin ich 100% sicher.

Lange Spaziergänge an fast durchhängender Leine sind sein Ding, vorneweg mit sich fast überkreuzenden Ohren voller Freude was es um

die nächste Ecke wohl zu sehen gibt.

Er springt selbstständig ins Auto und fährt sehr gerne in neue Abenteuer.

Vom Renn-Crack ins völlig zuversichtliche neue, liebevolle und lange Haustierdasein.

Wirklich ein Traumhund.

Update der Pflegestelle in Irland

Lion ist ein sehr freundlicher, ruhiger, entspannter und anhänglicher Greyhound. Er liebt Streicheleinheiten und lehnt sich für mehr an. Lion ist sehr gut erzogen, schläft die ganze Nacht durch und liebt sein Futter und ausgedehnte Spaziergänge. Er geht sehr gut an der Leine, ist jedoch noch etwas überschwänglich und aufgeregt wenn er anderen Hunden begegnet und kann dann schon mal an der Leine ziehen. Mit anderen Greyhounds und Windhunden versteht er sich ohne Probleme, anderen Rassen begegnet er hingegen öfter mit Unsicherheit. Verkehrslärm auf Spaziergängen beunruhigt ihn keineswegs.
Lion ist sehr intelligent und klaut gerne wenn sich die Gelegenheut ergibt. Er reist gerne und springt selbst ins Auto und wieder heraus. Kürzlich wurde ihm die Rute amputiert, die sich aufgrund einer alten „Happy Tail“-Verletzung ständig entzündete. Auch ohne seine Rute ist Lion ein wunderschöner Hund und kann immer noch mit dem kleinen Reststück wedeln. Lion hat mittlerweile auch gelernt die Treppe zu gehen.

Update aus Irland

Lion ist in eine Pflegefamilie umgezogen. Leider ist eine alte Verletzung wieder aufgerissen und es wurde ihm der gesamte Rute amputiert. Die Wunde heilt gut.
Es ist eine Freude, ihn in seiner Pflegestelle zu haben. Nachts liebt er seine Kiste und ist so freundlich zu jedem, den er trifft. Er ist wirklich aus sich herausgegangen.

Erste Informationen aus Irland

Lion kam im Oktober in unsere Obhut und hat sich sehr gut eingelebt. Er ist ein ruhiger und sanfter Hund. Lion ist brav beim Gassi gehen und verträgt sich gut mit anderen Hunden, er ist mit einem anderen Lurcher-Rüden und Mint im Zwinger spazieren gegangen.
An der Leine beachtet er andere Hunde nicht, er konzentriert sich nur auf das Laufen.
Anfangs war er ziemlich aufmerksam gegenüber kleinen Hunden im Zwinger, aber jetzt können sie vor seinem Zwinger laufen und er nimmt keine Notiz davon.
Lion wurde in den letzten 2 Jahren, bevor er zu uns kam, jeden Monat trainiert. Er kommt langsam aus seiner Programmierung heraus, er ist immer noch ein wenig schüchtern, aber sobald er gestreichelt wird, liebt er es zu kuscheln und er lernt definitiv das Leben als Haustier kennen.
Lion hat die schönsten Augen, er ist ein sehr auffälliger Junge. Sein Gesichtsausdruck wird von Tag zu Tag weicher, und wir freuen uns schon darauf, zu sehen, wie er die Annehmlichkeiten einer häuslichen Umgebung annimmt, wenn er die Gelegenheit dazu bekommt.

Wenn Sie Lion ein liebevolles Zuhause geben möchten, dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner