Bully

2019-07-06_Bulli0027
2019-07-06_Bulli0028
2019-07-06_Bulli0029
2019-07-06_Bulli0025
2019-07-06_Bulli0032
2019-07-06_Bulli0015
2019-07-06_Bulli0011
2019-07-06_Bulli0002
2019-07-06_Bulli0004
2019-07-06_Bulli0019
2019-07-06_Bulli0020
2019-07-06_Bulli0021
2019-07-06_Bulli0022
2019-07-06_Bulli0017
2019-07-06_Bulli0024
2019-07-06_Bulli0030
2019-07-06_Bulli0026
2019-07-06_Bulli0031
2019-07-06_Bulli0014
2019-07-06_Bulli0013

Informationen
zum Hund:
Geschlecht: Rüde
Geboren: 02.11.2014
Gewicht: 27 kg
Größe: 67 cm
Verträglichkeit:Mit anderen Rassen: Nein
Mit kleinen Kindern: Nein
Mit kleinen Hunden: Nein
Mit Katzen: Nein
Vor Ausreise
nach Deutschland:
Gechipt
Gesundheitscheck
Kastriert
Geimpft
Kontakt:Barbara HimpelerRenn-Name:
Olympic Bully

Update 29.04.2020
Hallo Freunde.
Ich bins, der Bully.
Ich suche ja noch mein Zuhause und ehrlich – so langsam könnten sich meine Menschen aber echt mal melden!
Seit 8 Monaten rackere ich mich ab, um ein perfekter Begleiter zu werden. Jetzt möchte ich aber auch in meinem eigenen Zuhause zeigen, was für ein toller Typ ich bin! Ich finde euch Menschen echt klasse und für meine Menschen tu ich einfach alles. Ich begleite euch auf allen Wegen. Ich kann auch mit zur Arbeit gehen, ich gucke nämlich schrecklich gerne anderen bei der Arbeit zu 🙂. Wenn’s mir zu langweilig wird schlaf ich einfach, damit ich beim Feierabend fit für euch bin. Ich kann auch mal alleine bleiben, allerdings nicht zu lange, sonst vermisse ich euch.

Andere Hunde brauche ich echt nicht, da müßte ich euch ja teilen und teilen finde ich blöd! Dafür bin ich die Weltbestevierpfötigewärmflasche, wenn ich mit euch auf der Couch liege – versprochen! Ansonsten gehe ich mit euch durch dick und dünn, oder stundenlang in der Natur spazieren. Also bitte – meldet euch endlich. Ich möchte in mein eigenes Zuhause ziehen!

Liebe Grüße euer Bully ❤

 

Update 11.04.2020
Bully genießt die Frühlingssonne:

 

Update 16.03.2020
Bully ist jetzt 7 Monate bei uns. In den ersten 3 Monaten konnte Bully sich nicht so recht mit dem Gedanken anfreunden, das sein altes Leben vorbei ist. Die Umstellung ist ihm sehr schwer gefallen. Aber schließlich hat er sich auf das Abenteuer Familienhund eingelassen. Seitdem hat Bully eine riesige Veränderung durchgemacht und ist ein ganz anderer Hund geworden. Bullys größte Eigenschaft ist sein bedingungsloses Vertrauen zu seinen Menschen. Er möchte alles richtig machen und lernt mit großem Eifer.

Er ist ein Einzelhund, der seine Menschen nur für sich haben möchte. Teilen ist nicht Bullys Ding. Andere Hunde findet Bully überflüssig aber mit Hunden die er kennt, geht er auch zusammen spazieren.
Menschen gegenüber ist Bully sehr zurückhaltend. Wenn er Menschen aber erstmal kennt, hat man einen Freund fürs Leben. Bully möchte am Liebsten überall dabei sein. Er fährt sehr gerne Auto, geht mit zum Einkaufen, war mit in Gaststätten und sogar auf einem Geburtstag. Er ist ein Hund für alle Fälle. Bully geht sehr gerne spazieren und liebt es in der Natur zu sein. Das Großstadtleben überfordert ihn allerdings. Da Bully ein aktiver, sportlicher Hund ist, braucht er einen Garten. Er liebt es täglich ein paar Runden zu rennen und mit seinem Spielzeug herumzutoben. Bei Bully läuft noch nicht immer alles rund und manchmal steht er sich selbst im Weg aber er gibt sich unglaubliche Mühe alles zu lernen und seinen Menschen zu gefallen.

Bully, ein toller Typ dem nur noch seine eigene Familie fehlt.

Update 30.12.2019
Bully hat sich in seinem neuen Leben ohne Rennbahn mittlerweile gut eingelebt. Er ist angekommen, hat sehr viel gelernt und er hat sich positiv verändert. Er liebt Menschen und läßt alles mit sich machen. Auch ungeliebte Dinge, wie Krallen schneiden, erträgt er mit Fassung und bleibt immer freundlich. Bully braucht einen Garten, da er das Spielen für sich entdeckt hat. Er tobt mit seinem Spielzeug zusammen mit seinem Menschen im Garten herum und benimmt sich wie ein Clown. Dann vergißt Bully alles um sich herum. Ansonsten ist Bully ein toller Begleiter, der am Liebsten alles mit seinen Menschen gemeinsam macht. Er ist da auch für alles offen. In der Natur spazieren gehen, ist für ihn das Schönste. Bully ist ein Einzelgänger. Er möchte sein Zuhause und seine Menschen nicht mit anderen Tieren teilen. Hunde, die er kennt, akzeptiert er auf Spaziergängen aber Bully mag es nicht, wenn Hunde ihm auf den Pelz rücken. Er braucht ein wenig Freiraum. Bully ist ein aktiver, sportlicher Allrounder, der noch viel von der Welt entdecken möchte.

Update 02.09.2019
Bully ist ein absoluter Menschenfreund. Er lebt jetzt seit 2 Monaten bei seiner Pflegestelle und seit Neuestem spielt er im Auslauf mit seinen Menschen. Er läuft total ausgelassen und glücklich hinterher oder spielt fangen. Bully ist stubenrein, macht Zuhause nichts kaputt und fährt auch gerne im Auto mit. Unser Bully sucht aktive Menschen, die einen treuen Begleiter zu schätzen wissen und gerne mit ihrem Hund spielen oder ihm etwas Neues beibringen möchten.

Update 02.08.2019
Bully hat sich gut eingelebt. Er ist ein sehr souveräner Hund, der alles mitmacht. Bully liebt es mit seinen Menschen unterwegs zu sein. Er fährt gerne Auto und geht auch gerne mit zum Einkaufen. Vor ein paar Tagen hätte er am Liebsten den Barfladen leergekauft. Mit seinem Pflegefrauchen geht Bully an 2 Tagen in der Woche mit zur Arbeit. Auch da benimmt er sich vorbildlich. Er legt sich schlafen und schaut bei der Arbeit zu.

Bully hat in den letzten 3 Wochen viel geübt und da er ein ausgesprochen cleverer Bursche ist, hat er auch sehr viel gelernt. Mittlerweile geht Bully auch mit anderen Hunden spazieren. Er findet sie zwar überflüssig, ignoriert sie dann aber einfach. Unser Dr. Bull ist ein ganz besonderer Greyhound. Mit ihm kommt nie Langeweile auf, da er es toll findet gemeinsam mit seinen Menschen Neues zu lernen.

Erster Bericht der Pflegestelle
Bully liebt seine Menschen über alles. Er ist freundlich und anhänglich. Wenn er sich freut, ist er teilweise sehr stürmisch und kann einen auch schon mal umhauen. Er ist Zuhause ansonsten ein ruhiger und ausgeglichener Hund. Bully möchte sein Zuhause allerdings nicht mit anderen Tieren teilen. Er ist ein echter Einzelprinz.
Bully hat einen sehr ausgeprägten Jagdtrieb. Deshalb sollten seine Menschen Hunde- und am Besten Greyhounderfahrung haben. Da er auch auf Hunde anderer Rassen reagiert, sollte Bully bei Spaziergängen im Moment einen Maulkorb tragen. Ohne Außenreize geht er sehr gut an der Leine. Wenn etwas Bullys Jagdtrieb weckt, kann er aber auch mal kräftig ziehen. Da Bully nicht abgeleint werden kann, sollte sein neues Zuhause einen Garten haben in dem der sportliche Junge regelmäßig ein paar Runden Rennen kann. Unser „Dr. Bull“ ist etwas Besonderes. Er ist eine Aufgabe und er muss für das Leben ohne Rennbahn noch viel lernen, aber seine Menschen werden mit einem souveränen, anhänglichen Freund belohnt.