Harrison

2021-IR-02-Harrison11
2021-IR-02-Harrison12
2021-IR-02-Harrison04
2021-IR-02-Harrison05
2021-IR-02-Harrison01
2021-IR-02-Harrison02
2021-IR-02-Harrison03
2021-IR-02-Harrison06
2021-IR-02-Harrison07
2021-IR-02-Harrison10
2021-IR-02-Harrison09
2021-IR-02-Harrison08
Informationen
zum Hund:
Geschlecht: Rüde
* 12.10.2017
Gewicht: Info folgt
Größe: ca. 71 cm
Verträglichkeit:Mit anderen Rassen: Ja
Mit kleinen Kindern: Info folgt
Mit kleinen Hunden: Info folgt
Mit Katzen: Info folgt
Vor Ausreise
nach Deutschland:
Gechipt
Gesundheitscheck
Kastriert
Geimpft
Kontakt:Barbara HimpelerRenn-Name:
Tickle Paddy

Update 21.07.2021
Harrison ist unverschuldet wieder zurück gekommen und nun seit einer Woche wieder bei uns. Wir können nun mit Sicherheit sagen, dass er für die Stadt nicht geeignet ist,er braucht eine ländliche Umgebung. Harrison hat sich ohne Probleme ins vorhandene Rudel und in die Familie wieder integriert. Er ist ein absoluter Schatz, der gerne kuschelt und ebenso seine kleinen Renneinheiten braucht. Daher wäre ein Garten (eingezäunt) oder eine gesicherte Lauffläche in der Nähe wichtig für ihn.

Was er definitiv nicht braucht sind Katzen und ganz kleine Hunde, die könnte er möglicherweise mit Beute verwechseln. Er ist an der Leine absolut leichtführig. Einzige Ausnahme sind, natürlich, Katzen, die unseren Weg kreuzen, bei Hunden entscheidet die Sympathie und sicher auch das Verhalten des Gegenübers. Grundsätzlich ist er aber mit allen Hunden, nicht nur Großen, verträglich.

Harrison orientiert sich an den in der Pflegestelle vorhandenen souveränen Hunden, sodass wir uns einen bereits vorhandenen Ersthund für ihn wünschen würden! Dieser würde ihm das Alleinbleiben auch sehr erleichtern, was er grundsätzlich kann, aber lieber wäre er überall dabei. Wir denken er wäre auch ein idealer „Bürohund“.

Update 23.04.2021
Harrison ist nun fast 2 Wochen auf der Pflege Stelle. Zu Beginn war er sehr zurückhaltend mit Mensch und Hund, Treppen gehen war eine große Herausforderung und bei schnelleren Bewegungen erschrak er häufig. Das hat sich grundlegend geändert!

Harrison nimmt am Familienleben teil, jeder wird begrüßt, das Treppen Problem ist Geschichte und manchmal klaut er sich ein Kuscheltier von den Kindern und albert damit herum, natürlich ohne es kaputt zu machen! Draussen an der Leine geht er ohne zu ziehen. Sieht oder hört er etwas ihm Unbekanntes (Krähender Hahn, Müllabfuhr, Menschen mit oder auch ohne Hund) bleibt er stehen, bis er sicher ist, dass alles in Ordnung ist, und geht dann weiter. Mit anderen Hunden(egal welchen Geschlechts) ist er bisher freundlich interessiert, mit dem ein oder anderen würde er auch gerne spielen. Insgesamt ist Harrison ein von Grund auf freundlicher, ausgeglichener Hund, der sich sehr an den vorhandenen Hunden orientiert, daher auch im „Für-immer-zuhause“ gerne einen Hundekumpel hätte. Im Umgang mit den Familienmitgliedern wird er immer kuscheliger, sucht die Nähe, ohne aufdringlich zu sein.

Kinder sind also grundsätzlich gar kein Problem, sollten aber vielleicht nicht ganz klein oder im Umgang mit Hunden geschult sein. Wenn Harrison im Garten ist, rennt er sehr gerne mal eine Runde, sodass ein vorhandener Garten oder eine andere Möglichkeit des gesicherten Freilaufs wünschenswert wäre.

Erste Informationen aus Irland
Harrison ist ein selbstbewusster, ruhiger Rüde. Er ist ein lieber, gelassener Kerl, der sich gut mit anderen Greyhounds und anderen Rassen versteht. Er kann zu Beginn eines Spaziergangs etwas übereifrig sein, entspannt sich aber schnell und läuft dann gut an der Leine.

Wenn Sie Harrison ein liebevolles Zuhause geben möchten, dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.