Keesha

2019_11_23_Keesha-10
2019_11_23_Keesha-9
2019_11_23_Keesha-8
2019_11_23_Keesha-6
2019_11_23_Keesha-7
2019_11_23_Keesha-4
2019_11_23_Keesha-1-2

Informationen
zum Hund:
Geschlecht: Hündin
Geboren: 15.01.2017
Gewicht: 24 kg
Größe: 66 cm
Verträglichkeit:Mit anderen Rassen: Ja
Mit kleinen Kindern: Ja
Mit kleinen Hunden: Ja
Mit Katzen: Info folgt
Vor Ausreise
nach Deutschland:
Gechipt
Gesundheitscheck
Kastriert
Geimpft
Kontakt:Barbara HimpelerRenn-Name: Quilty Forever

Update von der Pflegestelle am 28.01.2020
Keesha ist am 23.11.2019 angekommen und hat sich von Anfang an als ein super pflegeleichtes, bezauberndes Mädchen gezeigt. Sie liebt ihre Menschen und ihre Hundefreunde sehr und tut auch alles dafür, dass alle sie zurücklieben. Das häusliche Zusammenleben klappte auf Anhieb sehr gut. Sie war von Beginn an stubenrein und hat sofort begriffen, dass Schuhe und andere sich im Haus befindenen Utensilien keine Spielsachen sind. Zuhause ist sie recht ruhig und gemütlich, Hauptsache ihr Liegeplatz ist weich und bequem! Nie gab es bislang auch nur einen Versuch von ihr, den anderen Hunden das Futter streitig zu machen. Keesha ist im höchsten Maße verträglich mit ihren Artgenossen! Was diese ihr damit dankten, dass sie sie ruckzuck im Rudel willkommen geheißen haben. Auch konnte sie sehr schnell in Hundegesellschaft alleine bleiben, dabei gab es nicht ein einziges mal Probleme.

In den ersten ein bis zwei Wochen hat Keesha draußen tatsächlich etwas an der Leine gezogen und recht stark auf Wild und andere Bewegungsreize reagiert. Aber das hat sich doch sehr schnell gebessert und jetzt macht es Spaß, mit ihr spazieren zu gehen. Es gibt immer noch Momente, in denen sie etwas aufgeregter reagiert, z.B. wenn ihr ein Kaninchen über den Weg läuft. Aber das ist ja nun auch nicht untypisch für einen Greyhound und sie ist dabei recht gut zu händeln. Außerdem wird sich das sich auch noch in den nächsten Monaten abschwächen, wenn sie erst einmal richtig angekommen ist in der Welt der Familienhunde.

Neugierde ist Keesha’s zweiter Vorname. Sie möchte alles entdecken und kennenlernen und das tut sie ohne irgendwelche Ängste. Das macht sie zu einer super Begleiterin für Menschen, die ihren Hund gerne möglichst überall mit hinnehmen möchten. Da sie jeden Menschen freundlich begrüßt und sich zu benehmen weiß, muss man sich bei ihr keinerlei Gedanken machen, sie irgendwo mit zu Besuch zu nehmen. Gerade auch für Leute die in der Stadt wohnen, eignet sich Keesha ideal.

Über einen netten Zweithund würde sie sich sehr freuen und sie selbst wäre auch eine Bereicherung für den vorhandenen Hund. Sie könnte aber auch als Einzelhund leben, vor allem wenn sie mit zur Arbeit genommen werden kann und man ihr auch immer wieder die Möglichkeit gibt, Kontakt zu Artgenossen zu haben. Ihre Liebe zu den Menschen ist sehr groß. Ihre zukünftigen Besitzer sollten auf jeden Fall gerne mit ihrem Grey kuscheln, denn dafür steht Keesha jederzeit gerne zur Verfügung.

Leider kam sie mit einer unerkannten Krallenbettentzündung nach Deutschland und als wenn das nicht schon genug wäre, kam noch ein Krallenbeinbruch oben drauf. Daher musste ihr der äußere Zeh an der linken Hinterpfote amputiert werden. Glücklicherweise macht ihr das aber gar nichts aus und erfahrungsgemäß wird es damit auch in Zukunft keinerlei Probleme geben. Es ist auch optisch nicht besonders auffällig und wir haben fast schon vergessen, dass diese OP überhaupt stattgefunden hat. Keesha ist übrigens eine äußerst pflegeleichte Patientin. Weder die Besuche beim Tierarzt noch die Pflege des Verbands Zuhause waren kompliziert; sie hat alles brav über sich ergehen lassen und nicht ein einziges mal gejammert. Sie ist eben eine traumhafte Maus!

Also zusammenfassend kann man sagen, dass Keesha ein richtiger „Allrounder“ ist, der sicher zu vielen verschiedenen Adoptanten passen würde. Familien mit Kindern, Einzelpersonen, Pärchen. Leute die gerne mit Hund verreisen, Leute die sie mit zur Arbeit nehmen können, Stadtbewohner… sie würde sich in vielen Lebensumständen wohl fühlen.

Erste Informationen aus Irland
Keesha ist ein sehr süßes, junges Mädchen, das Kuscheln und Schmusen mit ihr vertrauten Menschen, liebt. Sie kann in einem neuen Umfeld ein wenig schüchtern sein. Das liegt daran, dass sie noch nicht viel kennengelernt hat. Sie braucht Zeit um Vertrauen zu gewinnen. Sie liebt nichts mehr, als mit ihren Freunden einen langen Spaziergang zu unternehmen, zu schnüffeln und die Welt zu erkunden.

Wenn sie von der Leine genommen wird, will sie nicht wie andere Greys laufen, sie spielt lieber mit ihren Gummitieren. Sie ist ein neugieriges Mädchen, immer bereit für Action, aber sie liebt auch ihr Bett und das Schlafen ist ein sehr wichtiger Teil ihres Tages. Keesha würde ein Zuhause mit einem Hundekumpel lieben, damit sie/er ihr die Regeln zeigt und ihr beim Einleben hilft. Sie geht sehr locker mit anderen Hunden um und hat großartige Manieren, wenn sie „Hallo“ sagt. Sie reagiert jedoch ziemlich auf kleine Tiere und sogar auf Nutztiere wie Schafe und Pferde. An der Leine zieht sie ein wenig. Mit der Zeit und Training wird das aber besser werden.