Molly

2022-02-Molly04
2022-02-Molly02
2022-02-Molly03
2022-02-Molly01
2022-02-Molly04 2022-02-Molly02 2022-02-Molly03 2022-02-Molly01
Informationen
zum Hund:
Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 07.10.2019
Gewicht: Info folgt
Größe: Info folgt
Verträglichkeit:Mit anderen Rassen: Info folgt
Mit Kindern: Info folgt
Mit kleinen Hunden: Info folgt
Mit Katzen: Info folgt
Vor Ausreise
nach Deutschland:
Gechipt
Gesundheitscheck
Kastriert
Geimpft
Kontakt:Barbara HimpelerRennname: Bartlemy Molly

Erste Informationen aus Irland

Molly ist ein absoluter Schatz. Diese wunderschöne Hündin hat ein sehr freundliches Wesen – sie wedelt mit dem Schwanz, freut sich über jede Streicheleinheit und lehnt sich an ihren Menschen an, um jeden Moment aufzusaugen. Mit ihren 2 Jahren ist sie noch jung und kann daher auch etwas lebhafter sein. Aus diesem Grund denken wir, dass eine Familie mit älteren Kindern am besten geeignet wäre, da sie ein kleines Kind unbeabsichtigt anrempeln könnte. Kinder findet Molly nämlich unglaublich toll.

Abgesehen von ihren munteren Momenten ist Molly äußerst sanft. Sie war sehr sauber in ihrem Zwinger, liebt ihr Bett und liebt es, wenn man ihren Bauch krault. An der Leine läuft sie prima, kann aber zu Beginn etwas zu überschwänglich sein, wenn man sie aus dem Zwinger holt.

Molly kam zu uns, weil sie sich die Bänder im Sprunggelenk angeblich verletzt hatte. Für ihren vorherigen Besitzer war sie von keinem Nutzen mehr, da bei Rennen ihre Bänder anschwollen. Sie ruht sich aktuell auf einer Pflegestelle aus, wir sehen aktuell jedoch keine Anzeichen von Steifheit oder Schwellungen. Ganz im Gegensteil, sie springt herum, wenn sie mit den anderen Hunden spielt. Auch die kleinen Kratzer in ihrem Gesicht sind inzwischen verheilt, das Fell ist nur noch nicht komplett nachgewachsen.

Wir denken, dass Molly die Gesellschaft eines anderen Hundes lieben würde, denn mit anderen Greyhounds hat sie viel Spaß zusammen. In der Nähe gibt es auch kleine Hunde, die sie nicht sonderlich beachtet, wenn sie an ihnen vorbeiläuft und sie von ihnen angebellt wird. Katzen sollten allerdings keine in ihrem neuen Zuhause leben.

Wenn Sie Molly ein liebevolles Zuhause oder eine Pflegestelle geben möchten, dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.