Samstag, 19.03.2022

Ankunft verschoben

Liebe Mitglieder und Adoptanten,

die Ankunft der geretteten Greys aus Irland bleibt immer etwas Besonderes für uns, mit jeder einzelnen Vermittlung steigt die Vorfreude darauf, unsere neuen Schützlinge endlich in Empfang nehmen zu können. Sofern es in unserer Macht liegt, tun wir alles dafür, noch am letztmöglichen Tag vor der Abreise einem Grey den Sprung ins Transportfahrzeug und damit den Start in sein neues Leben in Freiheit zu ermöglichen.
Den vielen Mails, Whats-App-Nachrichten und Telefonaten mit unseren Adoptanten und Pflegestellen entnehmen wir eine ebenso große Spannung und Vorfreude auf ihr neues Familienmitglied, die meisten können es gar nicht abwarten.

Keinen Einfluss haben wir darauf, was außerhalb unseres Wirkungskreises geschieht. Die Stürme auf der Irischen See verhinderten im vergangenen Jahr das Auslaufen der Fähre, aktuell mussten wir leider die für den 19.03. in Köln geplante Ankunft wegen eines Motorschadens unseres Transporteurs absagen. Von unseren Adoptanten eingereichte Urlaubsanträge zwecks Eingewöhnung ihrer neuen Familienmitglieder, gebuchte Übernachtungen in Köln etc. mussten daher rückabgewickelt werden.

Umso erleichterter sind wir und DANKEN!!!! insbesondere unseren 14 Adoptanten und PS für ihr Verständnis, diese Situation GEMEINSAM mit uns zu tragen und den neuen Termin der Ankunft abzuwarten.
Sobald wir Näheres wissen, werden wir Sie/euch umgehend informieren.

Liebe Grüße an Alle

Vorstand Greyhound Forever e.V.