Es war wieder toll!
G4E-Sommerfest am Sonntag, 29. August 2021

Ihr Lieben,
auch wenn das Wetter nicht wirklich nett war, haben wir uns auf Eure zahleichen Besuche, Gespräche, und vor allem nach zwei Jahren coronabebingter Kontaktlosigkeit, sehr gefreut Euch zu sehen. Danke auch, dass Ihr alle die 3-G-Regel als völlig normal hingenommen und erfüllt habt.

Dem KölnSolinger WindhundSportverein, Anna, Adolf und seinem Team, möchten wir recht herzlich für die kulinarischen Schmankerln danken (die alle köstlichen waren) und vor allem auch für Eure Gastfreundlichkeit.

Ein paar Impressionen möchten wir denjenigen, die nicht kommen konnten nicht vorenthalten:


In eigener Sache
Auch die JHV mit den Neuwahlen unseres Führungsteams hat statt gefunden.

Für alle Interessierten: Rupert Kraus führte wie immer souverän durch die Sitzung, in der Barbara Himpeler als 1. Vorsitzende und er selbst als Kassenwart einstimmig in ihren Vorstands-Ämtern bestätigt wurden.

Daniela Kraus wurde ebenfalls einstimmig zur 2. Vorsitzenden gewählt, sie hatte bereits im Frühjahr kommissarisch diese Funktion und die Auswahl der Rescues sowie den Transport unserer Schützlinge von Irland nach Deutschland verantwortlich übernommen.

Catarina von Stegmann und Anja Zubler wurden als Kassenprüfer bestätigt. Alle anderen Funktionen und Personen im erweiterten Vorstand blieben bestehen, siehe auf unserer HP „Der Verein – Unser Team – Organigramm“.

Barbara führte aus, dass wir in den 5 Jahren unseres Bestehens insgesamt 534 Greys retten konnten, davon 181 unter Corona-Bedingungen. Rupert berichtete über die Verwendung unseres Kassenbestandes, wobei die jährlich geleisteten 5-stelligen Spenden an unsere irischen Partner den Hauptanteil unserer Ausgaben bilden. Die Sitzung endete unter Einbeziehung aller Mitglieder-Vorschläge harmonisch und ging dann in das Adoptanten-Sommerfest über.

Es ist sehr erfreulich zu sehen, welche Entfernungen viele unserer Adoptanten zurücklegen, um ihre Greys wieder einmal vorzustellen und über deren Fortschritte zu berichten. Uns ist es wichtig, bei solchen Gelegenheiten in den zahlreichen Gesprächen unserer aktiven Mitglieder mit den Adoptanten und Interessenten eine vertrauensvolle Symbiose zu schaffen, in der das liebevolle Wesen unserer Schützlinge herausgestellt wird.

Leider musste die geplante Abend-Ankunft der neuen Greys bereits vor der Veranstaltung aus weder von uns noch vom Spediteur zu verantwortenden Gründen auf den 02.09.2021 verschoben werden, aber auch diese Greys werden bald ihr Leben in Freiheit genießen können.

Das Team von Greyhound Forever e.V.