23.03.2019 in Irland

Genau ein Jahr ist es her …

… genau vor einem Jahr kam endlich auch für uns der erlösende Tag.
… genau heute vor einem Jahr wurden wir von Eileen gerettet.
… genau vor einem Jahr hat unser Leben in Freiheit begonnen.

Sofia und Erin haben gemeinsam mit anderen Greys in einem matschigen und schmutzigen Freilauf gelebt. Eine kleine Hütte mit Stroh war ihre einzige Möglichkeit, sich ins Trockene zurückziehen zu können. Wenn man weiss wie das Wetter in Irland ist, kann man sich dieses Dahinsiechen vorstellen. Ein Leben voller Entbehrungen, ein Leben voller Vernachlässigung und Missbrauch liegt hinter ihnen.

Eileen hat die Mädchen nach der Übergabe von ihrem Züchter auf eine Pflegestelle gebracht, dort wurden sie das erste Mal in ihrem Leben liebevoll versorgt und bis zu ihrer Ausreise verwöhnt. Am 19.5.2019 sind die Schwestern am Vereinssitz in Neunkirchen angekommen und sind seitdem auf Ihrer Pflegestelle in Österreich.

Sofia und Erin haben ihr neues Leben erst kennen lernen müssen. Die neue Sprache, endlich ein warmes Bettchen, die neuen Geräusche und Gerüche, sie haben alles bestens gemeistert. Doch es ist schwer zwei Greys zu vermitteln. Und obwohl so viele Leute zwei oder mehr Greys haben, warten Sofia und Erin noch immer auf IHRE Familie.

Erin und Sofia sind einfach nur traumhaft, sie lieben es zu kuscheln und zu schmusen, haben vor nichts und niemanden Angst. Busfahren, Menschenmengen, Stiegensteigen, Autofahren, Tierarzt gehen, all´das machen sie ohne Probleme mit. Sie sind absolut unkompliziert und jederzeit für eine Spielrunde im Garten zu haben.

1_Jahr

(Foto links: Sofia am 23.3.2019 in Irland nach ihrer Rettung von Eileen; Foto mitte: Sofia 1/2020; Foto ganz rechts: Sofia wird immer hübscher, 3/2020 mit Molly)