Glin_V3

Ein Erfahrungsbericht

Mandy & Emma Lottika mit Glin – ein Jahr nach der Adoption

Seit dem Moment, als du vorsichtig unser Haus betreten hast, umher getigert bist und dich bei jedem Klingeln erst mal im Schlafzimmer versteckt hast, ist ein reichliches Jahr vergangen. Inzwischen zeigst du uns jeden Tag ein Stückchen mehr von deinem witzigen, süßen und verlässlichen Wesen. Du hast unser ganzes Zuhause neu und nach deinen Ideen (in Schlaf- und Liegeplätze) umstrukturiert, rennst bei jedem Ding Dong „bimmelnd“ zur Tür, in der Hoffnung, einer von „deinen“ Nachbarn isses, die deinem Charme ebenfalls hoffnungslos erlegen sind. Du hast im Büro jeden noch so harten Knochen weichgekocht, allein durch die Tatsache, dass du da bist. Du bist herrlich umständlich, ja – du operierst dich manchmal buchstäblich von einer Situation in die nächste, dass wir uns kaputt lachen müssen. Du lässt dir mit dösendem Blick geduldig die Krallen dremeln und wartest artig auch mal 2 Stunden allein zu Hause. Dafür geben wir dir auch nur all zu gern das große Bett. 😉

In der Hundeschule bist du eine Streberin. Dort hast du das „Windhunde kann man doch nicht erziehen“ Klischee geknackt und lernst mit großer Begeisterung, weil es sich immer für dich lohnt. Futter – dein Leben!!! Du bist eine Meisterin im Pfoten Origami und teilst „dein“ Sofa jeden Tag so gern im Kuschelmodus mit uns. Du hast die duftigsten Öhrchen der Welt, läufst mutig „lesend“ durch deinen Haus-Wald, glücklich wippend und ohne Leine (Achtung, Leute, niemals untrainiert nachmachen!). Wir haben uns ganz bewusst für deine Rasse entschieden, dann viel gelesen, recherchiert und schließlich zum Greyhound Forever Verein und damit auch zum Tierschutz gefunden. Wir achten deine Vergangenheit als Ex-Racer, auch wenn du nie laufen musstet. Aber diese Besonderheit ist für Adoptanten ebenso wichtig, wie die Tatsache, dass du als kraftvoller Ur-Jäger und Höchstgeschwindigkeitsathlet niemals zu unterschätzen bist. Die Geduld, die Zeit und den sensiblen stets positiven Umgang mit deinem feinen Wesen dankst du uns mit deiner grenzenlosen Liebe. Du bist ein Seelenhund durch und durch. Das Leben ist so viel schöner mit dir und was sollen wir sagen: du bist unser größtes Geschenk und eine Bereicherung für unsere Familie. Dass wir dich gefunden haben – oder du uns? – ist einfach nur ein Riesenglück.

Liebe Grüße
Mandy & Emma Lottika mit Glin